NEUE GESICHTER braucht das Land!

Veröffentlicht am 13.09.2017 in Wahlen

Eines, wie die junge, engagierte und interessierte Kandidatin der SPD

Regina Rapp hat sich in der vergangenen Woche Zeit für Wernau genommen. Sowohl für die Situation in der Pflege als auch die eines mittelständischen Betriebes hat sie sich interessiert.

Beim Besuch im Seniorenzentrum St. Lukas bekam Regina Rapp zuerst einen Eindruck vom augenblicklichen Stand in St. Lukas. Im ausführlichen Gespräch mit dem Leiter der Einrichtung, Herrn Kurz wurde auf die notwendigen Veränderungen, sowohl in baulicher Hinsicht als auch in der Struktur der zukünftigen, differenzierteren Pflegebedürfnisse eingegangen. Einen hohen Stellenwert wird dabei die personelle Ausstattung hierfür haben. Auch das soeben in Dienst gestellte Busle war bereit zur Abfahrt und fand lobende Anerkennung von Regina Rapp.

Ganz herzlichen Dank an Herrn Kurz für die freundliche Aufnahme.

Einen Einblick ganz andere Natur gewann Regina Rapp beim Besuch der Firma Prakesch. Hier durfte sie vom Geschäftsführer Herrn Egerer erfahren, wie sich ein schwäbisches Unternehmen, vom Einmannbetrieb in 25 Jahren zu einem mittelständischen Vorzeigebetrieb entwickelt hat. Es ist ein Betrieb, dessen Management sich mit offenen Augen und hohem Engagement immer wieder auf neue Herausforderungen eingelassen hat. Der Rundgang durch den Betrieb vermittelte die Vielfältigkeit der Fertigung und der Anforderung an die Mitarbeiter.

Wichtig war Regina Rapp die Begegnung mit den Mitarbeitern und auch Mitarbeiterinnen in der mechanischen Fertigung. Bemerkenswert für sie war die große Zahl von Auszubildenden in deren Mitte sie sich gern fotografieren ließ. Hervorzuheben ist die Bereitschaft der Firma, Asylbewerber zu beschäftigen bzw. ihnen einen Praktikumsplatz zu gewähren. Alle sind sehr gut im Team aufgenommen worden.

Herrn Egerer ganz herzlichen Dank für die interessanten Einblicke.

Ihre Stimme für Regina Rapp!

 

Stadt Wernau

Wernau - Die Stadt am Neckar

WebsoziInfo - News

08.12.2017 11:47 Dietmar Nietan zum Schatzmeister wiedergewählt
Dietmar Nietan wurde am 08.12.2017 auf dem Ordentlichen SPD-Bundesparteitag in Berlin zum Schatzmeister der Sozialdemokratischen Partei Deutschlands wiedergewählt.   Wahlergebnis Dietmar Nietan:   Abgegebene Stimmen 568   davon gültige Stimmen 563   Ja-Stimmen 521 (92,54 %)   Nein-Stimmen 34   Enthaltungen 8

08.12.2017 10:00 Lars Klingbeil zum Generalsekretär gewählt
Lars Klingbeil wurde am 08.12 auf dem Ordentlichen SPD-Bundesparteitag in Berlin zum Generalsekretär der Sozialdemokratischen Partei Deutschlands gewählt. Wahlergebnis Lars Klingbeil Abgegebene Stimmen: 576 davon gültige Stimmen: 572 Ja-Stimmen: 404 (70,63 %) Nein-Stimmen: 134 Enthaltungen: 34

07.12.2017 20:08 Stellvertreter der BundesSPD
Gewählt als Stellvertretende Vorsitzende der SPD wurden auf dem Parteitag: Malu Dreyer – 97,5 % (Ja-Stimmen) Natascha Kohnen – 80,1 % Thorsten Schäfer-Gümbel – 78,3 % Olaf Scholz – 59,2 % Manuela Schwesig – 86 % Ralf Stegner – 61,6 % Herzlichen Glückwunsch. Die Ergebnisse differenziert: Wahlergebnis Malu Dreyer: Abgegebene Stimmen 608 davon gültige Stimmen

07.12.2017 19:46 Bestätigt
Martin Schulz wurde mit 81,9% als Parteivorsitzender im Amt bestätigt. Herzlichen Glückwunsch. Wahlergebnis Martin Schulz:   Abgegebene Stimmen 625   davon gültige Stimmen 620   Ja-Stimmen 508 (81,94%)   Nein-Stimmen 97   Enthaltungen 15    

07.12.2017 19:11 Martin Schulz beim Bundesparteitag – Seit’ an Seit’ zu neuer Stärke
SPD-Parteichef Martin Schulz hat auf dem Bundesparteitag der SPD im Berliner CityCube eine konsequente Erneuerung seiner Partei angekündigt. In seiner Rede vor mehr als 5000 Genossinnen und Genossen machte er deutlich, dass die aktuelle Debatte um eine Beteiligung an einer Regierungsbildung dieses Kernanliegen der kommenden Jahre nicht verdrängen werde: „Wir müssen schonungslos die letzten 20

Ein Service von websozis.info