Herzlich willkommen

bei der SPD Wernau!
Hier finden Sie alle Informationen über unseren Ortsverein, die Tätigkeit unserer Gemeinderatsfraktion, aktuelle Termine, Ansprechpartner und Links die Sie zur Kreis-, Landes- oder Bundes- SPD weiterleiten. Sollten Sie darüber hinaus noch Fragen haben oder sich für ein ganz spezielles Thema interessieren sprechen Sie uns an. Wir beantworten Ihre Fragen gerne.

Haben Sie Interesse an der Politik der SPD in der Gemeinde, im Kreis auf Landes- oder Bundesebene?
Dann laden wir Sie herzlich ein, an einer unserer Sitzungen oder bei öffentlichen Gemeinderatssitzungen teilzunehmen um uns, unsere Arbeit, unsere Ziele und Schwerpunkte näher kennenzulernen. Unter dem Menue KONTAKT finden Sie alle Ansprechpartnerinnen und -partner des Ortsvereines oder der Gemeinderatsfraktion.

Gestalten Sie die Zukunft unserer Stadt aktiv mit.
Unsere Stadt braucht mehr SPD!

 

24.11.2017 in Ortsverein

Thomas Hilbert, neuer Vorstand im Ortsverein

 

Dirk Wensing legte sein Amt als Vorsitzender des Ortsvereins aus beruflichen und gesundheitlichen Gründen nieder. Aufgrund der veränderten privaten Situation sieht er sich nicht in der Lage, das erst Ende März 2017 übernommene Amt weiter auszuüben. In der Mitgliederversammlung am 14.11.2017 wurde Thomas Hilbert zum neuen Vorsitzenden des Ortsvereins gewählt. Er startet mit vielen Ideen und Energie in sein Amt. Wir wünschen ihm Kraft und Erfolg bei der Umsetzung. Unsere Unterstützung hast du Thomas !

12.10.2017 in Fraktion

Technik von Morgen

 

Telefonica und Telekom beabsichtigten die Erweiterung des Mobilfunks in Wernau mit LTE-Sendeanlagen. Regelmäßig lässt die Stadtverwaltung in diesem Zusammenhang ein Optimierungsgutachten anfertigen. Das Ingenieurbüro IBAUM berechnet für verschiedene Antennenstandorte wie sich die anfallende Strahlungsdichte über das Stadtgebiet verteilt. Über die Vorgabe von Standort und Antennenausrichtung kann so eine Minimierung der Strahlungsdichte und damit die geringst mögliche Belastung erreicht werden. Grundsätzlich kann man sagen, liegen wir so um den Faktor >100 unter dem Vorsorgegrenzwert des Bundes-Immissionsschutzgesetzes. Zum Vergleich sei erwähnt, dass die Strahlungsdichte eines Smartphons direkt am Ohr etwa dem Vorsorgegrenzwert entspricht.

Weiter muss berücksichtigt werden, dass sich niemand den ganzen Tag oder in der Nacht dieser minimalen Strahlung aussetzt, jede Mauer die Strahlung um den Faktor 2 – 50 weiter reduziert und moderne Fenster mit Metallbeschichtung sogar um den Faktor 99.

Wir halten ein den zukünftigen Anforderungen gerecht werdendes Mobilfunknetz für wichtig und befürworten den Ausbau.

12.10.2017 in Fraktion

Resettaste für das Parkraumkonzept

 

Ob man in Wernau ein neues Parkraumkonzept braucht, darüber kann man diskutieren.

Gegen ein Konzept, entwickelt aus Fakten und belastbaren Daten ist auch nichts einzuwenden. Wenig zielführend sind Wahrnehmung, Bauchgefühl und persönliches Ärgern Einzelner oder euphorische Hochrechnungen die seit Einbringen des Antrags nahezu in jeder Beratung geändert wurden. Wir finden, das Bemühen gemeinsam gute Lösungen für ein Problem zu finden sollte im Gemeinderat wieder im Vordergrund stehen und nicht das Durchsetzen einer Problemlösung der das Problem fehlt. Alle nachträglich eingebrachten Ideen haben den unausgegorenen Murks nur „verschlimmbessert“. Deshalb zurück auf Anfang und zur Frage brauchen wir ein neues Parkraumkonzept?

26.09.2017 in Fraktion

… gebührenpflichtiges Parken

 

Unsere Meinung zu den Parkscheinautomaten haben wir bereits mehrfach und ausführlich dargelegt. Die nun dem GR vorgelegte Neukalkulation ändert daran nichts, im Gegenteil. Die Anschaffung von 10000 Sanduhren für 12 441 Bürger Innen möchten wir hier gar nicht kommentieren. Es kann nach Vorstellung der WBL auch nicht einfach das Kirchheimer Modell übernommen werden, um sich an die Bestellung der Stadt Kirchheim anzuhängen. Nein! Wernau braucht eine eigene Sanduhr für 20 min freies Parken mit einer Mindestbestellmenge von 10000 Stück. Das kostet 32.500,- € statt 10.000,- € wie ursprünglich vorgesehen. Keine zielführende Investition, wie wir meinen, trägt sie doch wesentlich dazu bei, den sehr optimistisch berechneten Ertrag um rund 35 % zu senken.

26.09.2017 in Fraktion

Öffentliche Toilette an der S-Bahn

 

Zum Antrag der WBL/JB zur Aufstellung einer behindertengerechten, öffentlichen Toilettenanlage am Bahnhof wurde in der Kostenberechnung der Stadtverwaltung eine Anlage in Wendlingen zu Grunde gelegt. Dabei wird von 1000 Personen im Jahr als mögliche Nutzer ausgegangen. Wir denken, den Wendlinger Bahnhof, als Umsteigebahnhof, kann man nicht mit Wernau vergleichen. Reisende wechseln die Züge, haben kurze oder längere Aufenthalte, während man in Wernau nur ein-oder aussteigt und sich in aller Regel niemand im Bahnhofsbereich aufhält. Wo sollte man sich da auch aufhalten?

Stadt Wernau

Wernau - Die Stadt am Neckar

WebsoziInfo - News

08.12.2017 11:47 Dietmar Nietan zum Schatzmeister wiedergewählt
Dietmar Nietan wurde am 08.12.2017 auf dem Ordentlichen SPD-Bundesparteitag in Berlin zum Schatzmeister der Sozialdemokratischen Partei Deutschlands wiedergewählt.   Wahlergebnis Dietmar Nietan:   Abgegebene Stimmen 568   davon gültige Stimmen 563   Ja-Stimmen 521 (92,54 %)   Nein-Stimmen 34   Enthaltungen 8

08.12.2017 10:00 Lars Klingbeil zum Generalsekretär gewählt
Lars Klingbeil wurde am 08.12 auf dem Ordentlichen SPD-Bundesparteitag in Berlin zum Generalsekretär der Sozialdemokratischen Partei Deutschlands gewählt. Wahlergebnis Lars Klingbeil Abgegebene Stimmen: 576 davon gültige Stimmen: 572 Ja-Stimmen: 404 (70,63 %) Nein-Stimmen: 134 Enthaltungen: 34

07.12.2017 20:08 Stellvertreter der BundesSPD
Gewählt als Stellvertretende Vorsitzende der SPD wurden auf dem Parteitag: Malu Dreyer – 97,5 % (Ja-Stimmen) Natascha Kohnen – 80,1 % Thorsten Schäfer-Gümbel – 78,3 % Olaf Scholz – 59,2 % Manuela Schwesig – 86 % Ralf Stegner – 61,6 % Herzlichen Glückwunsch. Die Ergebnisse differenziert: Wahlergebnis Malu Dreyer: Abgegebene Stimmen 608 davon gültige Stimmen

07.12.2017 19:46 Bestätigt
Martin Schulz wurde mit 81,9% als Parteivorsitzender im Amt bestätigt. Herzlichen Glückwunsch. Wahlergebnis Martin Schulz:   Abgegebene Stimmen 625   davon gültige Stimmen 620   Ja-Stimmen 508 (81,94%)   Nein-Stimmen 97   Enthaltungen 15    

07.12.2017 19:11 Martin Schulz beim Bundesparteitag – Seit’ an Seit’ zu neuer Stärke
SPD-Parteichef Martin Schulz hat auf dem Bundesparteitag der SPD im Berliner CityCube eine konsequente Erneuerung seiner Partei angekündigt. In seiner Rede vor mehr als 5000 Genossinnen und Genossen machte er deutlich, dass die aktuelle Debatte um eine Beteiligung an einer Regierungsbildung dieses Kernanliegen der kommenden Jahre nicht verdrängen werde: „Wir müssen schonungslos die letzten 20

Ein Service von websozis.info