Antrag der SPD-Fraktion zum Thema ÖPNV

Veröffentlicht am 29.11.2018 in Fraktion

Der Verkehrsverbund Stuttgart hat die Anzahl der Zonen ab 2019 reduziert. Für bestimmte Zonen, wie z.B. die Stadt Stuttgart mit Zone 1 ergibt sich dadurch der Vorteil mit einem

1-Zonen Ticket den riesigen Stadtbezirk zu durchfahren.

Situation in Wernau:

Wir haben zwei Buslinien die im Halbstundentackt unterschiedliche Strecken befahren und in der Regel an jeder Haltestelle auch halten. Dazu gibt es 1- Zonen Tickets für € 2,50 und Kurzstrecken-Tickets für € 1,40 bis zur 3. Haltestelle. Für die Kurzstreckentickets gilt außerdem, dass die Strecke auf 5 km begrenzt ist. So weit kann hier in Wernau niemand fahren ohne 3 Haltestellen zu tangieren.

Weiter gibt es wenig Möglichkeiten das Kurzstreckenticket zu nutzen und dann mit einem gleichen Ticket vom Zielort wieder nach Hause zu kommen. In wenigen Fällen ist das nach einer Stunde mit der anderen Linie möglich. In der Regel ist aber ein zusätzliches 1-Zonen Ticket nötig, d.h. zusammen € 3,90 zu bezahlen. Weiter ist es meist sehr umständlich wieder nach Hause zu kommen wenn man „mit der Kirche ums Dorf“ fahren muss, sprich nur über den Bahnhof - z.B. von der Max-Eyth-Straße zurück zur  Marienstraße. Und dieser Fahrgast zahlt dann € 5,- wenn er bei Edeka einkaufen will.

Im Zusammenhang mit dem Kurzstreckenticket stellt sich auch die Frage, wie der Busfahrer, Gäste mit Kurzstreckentickets im Auge behält.

Für uns ist die Preisgestaltung in diesem Wernauer System unglücklich, unlogisch und schwer zu verstehen.

Unsere Wernauer Busbenutzer sollten im Zusammenhang mit der Zonenreduzierung und den z.T. erheblichen Vergünstigung im VVS auch eine Verbesserung spüren. Wir sehen keinen Sinn darin, dass die Kurzstrecke 5km lang sein kann aber auf Haltestellen begrenzt wird, die sowieso angefahren werden.

Wir stellen deshalb den Antrag

  • ab dem 1.1.2019 einen Einheitstarif für das gesamte Stadtgebiet Wernau von € 2, unabhängig von den befahrenen Haltestellen einzuführen, dies mit dem Busunternehmen Schefenacker zu verhandeln und wenn erforderlich zu subventionieren.
 

Stadt Wernau

Wernau - Die Stadt am Neckar

150 Jahre SPD

Mitglied werden

150 Jahre SPD

WebsoziInfo - News

13.09.2019 18:54 #unsereSPD – Die Tour
#unsereSPD – Die Tour macht am Samstag Halt in Filderstadt.Wir übertragen live ab 16 Uhr.Sei dabei! Livestream auf https://unsere.spd.de/home/

13.09.2019 18:50 René Röspel zu Roadmap für Forschungsinfrastrukturen
Das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) hat heute die neue Roadmap für Forschungsinfrastrukturen vorgelegt. Damit werden drei Infrastrukturvorhaben aus den Bereichen Klimaforschung, Materialforschung und Medizin nachhaltig unterstützt. Die durch die Roadmap zur Verfügung gestellten Aufbaumittel betragen pro Projekt mehr als 50 Millionen Euro. „Was lange währt, wird endlich gut: Bereits 2017 wurden elf Projekte

11.09.2019 19:59 Bildungsleistungen müssen weiterhin umsatzsteuerfrei bleiben
Die Bundesregierung hat vorgeschlagen, die Umsatzsteuerbefreiung für Bildungsleistungen neu zu regeln. Lothar Binding, Finanzfachmann der SPD-Fraktion, beruhigt: Bildungsangebote werden dadurch nicht teurer. „Alle Bürgerinnen und Bürger müssen Zugang zu Bildung und Teilhabe an lebenslangem Lernen haben. Deswegen unterliegen Bildungsleistungen grundsätzlich nicht der Umsatzsteuer. Die Bundesregierung hat jetzt vorgeschlagen, die Umsatzsteuerbefreiung für Bildungsleistungen neu zu regeln. Die Sorgen der

10.09.2019 08:59 Persönliche Erklärung von Manuela Schwesig
Liebe Genossinnen, liebe Genossen, ich muss Euch leider mitteilen, dass ich an Brustkrebs erkrankt bin. Die Diagnose hat mich und meine Familie schwer getroffen. Die gute Nachricht aber ist: dieser Krebs ist heilbar. Dafür ist eine Behandlung notwendig, die in den kommenden Monaten Zeit und Kraft kosten wird. Nach intensiven Gesprächen mit meinen behandelnden Ärzten

08.09.2019 11:12 Europa: Beschlusspapier Klausur der SPD-Bundestagsfraktion am 5./6. September 2019
Bitte beachten Sie den heute auf der Klausur der SPD-Bundestagsfraktion gefassten Beschluss: Zeit zu handeln – Mut zu mehr Fortschritt in Europa Quelle: spdfraktion.de

Ein Service von websozis.info