17.04.2018 in Ortsverein

Herzlich Willkommen in der SPD!

 

Nachdem im letzten Monat Lydia Lieb unserem Ortsverein beigetreten ist, freuen wir uns, dass eine weitere sympatische Wernauerin den Weg zur SPD gefunden hat. Wir freuen uns über den Eintritt von Yesim Kavrap in unserem Ortsverein. Herzlich Willkommen, liebe Yesim!

Auch Du hast Interesse an einem Mitwirken? Zögere nicht! Du bist Dir unsicher? Nutze eine Gastmitgliedschaft um dich zu überzeugen! Erst kürzlich hat sich ein Gastmitglied entschlossen, Vollmitglied zu werden und sofort die Funktion eines Beisitzers zu übernehmen. Auf unserer nächsten Sitzung wird ihm das Parteibuch überreicht.

Seit wenigen Wochen sind wir auch auf Facebook vertreten. Sie finden unsere Seite unter „SPD Ortsverein Wernau“. Wir freuen uns auf Ihren Besuch, Ihr Like oder Ihren Kommentar! Gerne können Sie auch über diese Plattform Kontakt zu uns aufnehmen!

17.04.2018 in Landespolitik

SPD kritisiert schlechte Unterrichtsversorgung an den beruflichen Schulen

 

Gerhard Kleinböck: „Berufliche Schulen brauchen mehr als nette Schlagzeilen und Lippenbekenntnisse unserer Kultusministerin“

Zum Auftakt der Woche der beruflichen Bildung fordert SPD-Schulexperte Gerhard Kleinböck von der Landesregierung mehr als nur warme Worte für die beruflichen Schulen. Aktuelle Strichproben zeigen, dass der Unterrichtsausfall an beruflichen Schulen seit dem letzten Schuljahr um 20 Prozent gestiegen ist. „Angesichts dieser immer schlechter werdenden Versorgungslage im eigenen Land war der von Kultusministerin Susanne Eisenmann für ihre Kultusministerkonferenz-Präsidentschaft im Jahr 2017 selbst gesetzte Schwerpunkt der beruflichen Bildung nicht mehr als ein Treppenwitz“, resümiert Kleinböck kritisch. In der letzten Legislatur konnte das SPD-geführte Kultusministerium das strukturelle Defizit an den beruflichen Schulen noch halbieren. „Davon ist heute nicht mehr viel übrig geblieben“, stellt Kleinböck ernüchtert fest.

17.04.2018 in Landespolitik

„Hermann präsentiert wieder einmal alten Wein in neuen Schläuchen“

 

Nach Ansicht des stellvertretenden SPD-Fraktionsvorsitzenden Martin Rivoir lässt Verkehrsminister Hermann sämtliche Ambitionen bei seiner Elektrifizierungskonzeption vermissen. „Hermann präsentiert wieder einmal alten Wein in neuen Schläuchen, wenn er bis 2021 nur solche Projekte zur Elektrifizierung vorschlägt, die längst im Bau sind, wie die Südbahn oder die Schönbuchbahn“, kritisiert Rivoir das heute vorgestellte Konzept der Landesregierung.

 

28.03.2018 in Allgemein

Ostergruß

 

Vom Eise befreit sind GroKo und Gespräche,
Durch Merkels holden, belebenden Blick,
Im Tale grünet Hoffnungsglück;
Der Lindner, in seiner Schwäche,
zog sich in rauhe Berge zurück...

So oder so ähnlich könnte der Anfang einer aktualisierten Version von Goethes Osterspaziergang aus Faust I lauten. Nach unserem „Fest der Demokratie“, wie unser vorheriger Außenminister Sigmar Gabriel den innerparteilichen Diskurs über eine erneute GroKo-Beteiligung richtig beschrieb, freuen auch wir uns auf die ruhigen und frühlingshaften Ostertage.

Liebe Wernauerinnen und Wernauer,
 
im Sinne der letzten Zeilen des Original-Osterspaziergangs: „Zufrieden jauchzet groß und klein:
Hier bin ich Mensch, hier darf ichs sein!“ wünscht Ihnen der SPD-Ortsverein Wernau einen guten Start in den Frühling, Erholung und glückliche Stunden im Kreise Ihrer Familie und Freunde, während der Osterfeiertage. Allen kleinen Osterhasen-Fans einen „guten Riecher“ für dessen Verstecke!

28.03.2018 in Ortsverein

Mehrere neue Eintritte in unserem Ortsverein

 

Auf unserer Mitgliederversammlung am 22.03.2018 konnten wir mehrere neue Mitglieder begrüßen. Bereits im letzten Jahr verzeichneten wir mit Christoph K. und Niklas Schinzel zwei neue Mitglieder. Kürzlich trat mit Lydia Lieb eine junge Mutter ein, welcher wir auf unserer Mitgliederversammlung ihr Parteibuch überreichen konnten. Herzlich Willkommen, liebe Lydia!

Sehr erfreut sind wir auch über die Umwandlung der Gast- in eine Vollmitgliedschaft von Sebastian Lützen. Nachdem er schon als Gastmitglied die Arbeit des Ortsvereins tatkräftig unterstützte, übernimmt er nun als Beisitzer die Pflege unserer Homepage. Danke für Dein Engagement!
Am Tag unserer Mitgliederversammlung trat eine weitere junge Frau aus Wernau der SPD bei. Wir freuen uns, sie bald kennenlernen zu dürfen. Auch ihr ein herzliches Willkommen!
Mit der Erfahrung unserer langjährigen Mitglieder und dem frischen Wind, der neu eingetretenen, nimmt auch die Erneuerung in unserem Ortsverein Fahrt auf.
Wir freuen uns über jedes neue Mitglied. Tritt auch Du der SPD bei!

 

Stadt Wernau

Wernau - Die Stadt am Neckar

150 Jahre SPD

Mitglied werden

150 Jahre SPD

WebsoziInfo - News

14.01.2019 18:16 Kinder, Chancen, Bildung – Wir wollen, dass Deutschland das kinderfreundlichste Land in Europa wird!
Starke Kinder – starkes Land Die SPD steht dafür, dass jedes Kind es schaffen kann. Wenn wir für mehr soziale Gerechtigkeit sorgen wollen, müssen wir bei den Kindern beginnen. Denn Kinder machen unser Land auch in Zukunft stark. Deshalb müssen wir allen Kindern eine gute Ausbildung ermöglichen, und jedem Kind die Chance geben, seine Potenziale

14.01.2019 17:56 Europa: Beschlusspapier Klausur der SPD-Bundestagsfraktion am 10./11. Januar 2019
Darum geht es uns: Wir wollen, dass diese Europawahl eine Entscheidung für mehr Gerechtigkeit, für mehr Demokratie, letztlich für mehr Europa wird. Wir wollen mehr Investitionen in den Zusammenhalt und die Zukunft Europas. Wir wollen eine verbindliche europäische Sozialagenda und eine gerechte Besteuerung der Internetgiganten. Wir wollen über Bildung, Wissenschaft und Forschung eine gute Zukunft

14.01.2019 16:47 Die Grundsteuer ist zu wichtig für parteipolitischen Streit
Die Grundsteuer muss laut Verfassungsgericht refomiert werden. Über die Art der Reform debattieren SPD- und Unionsfraktion. Achim Post mahnt, im Interesse der Gemeinden schnell zu einer Einigung zu kommen. „Die Vorschläge von Finanzminister Scholz zur Reform der Grundsteuer sind ausgewogen und vernünftig. Sie sind eine gute Basis für die weitere Debatte, die jetzt zügig zu tragfähigen Ergebnissen führen muss.

14.01.2019 16:46 Das rechtsextreme Netzwerk NSU 2.0 muss sofort aufgedeckt werden
In Hessen besteht der Verdacht auf ein rechtsextremes Netzwerk, ein NSU 2.0 – wie es sich offenbar selbst nennt. Dabei geht es auch um mögliche rechtsextreme Beamte innerhalb der Frankfurter Polizei. Eva Högl erhöht nun den Druck. „Die jetzt bekannt gewordenen neuen Fakten zum Frankfurter NSU-2.0-Skandal werfen ein zweifelhaftes Licht auf die polizeiinternen Aufklärungsprozesse. Dass der Kreis von

09.01.2019 20:10 Bundesregierung will Gemeinnützigkeit von Freifunk anerkennen
Die SPD-Bundestagsfraktion begrüßt die Initiative von Bundesfinanzminister Olaf Scholz zur Anerkennung der Gemeinnützigkeit von Freifunk. Die Bundesregierung wird hierzu einen Gesetzentwurf zur Änderung des Gemeinnützigkeitsrechts auf den Weg bringen. Die SPD-Bundestagsfraktion setzt sich für eine zeitnahe Umsetzung ein. „Die Anerkennung der Gemeinnützigkeit ist ein richtiges und wichtiges Signal für das zivilgesellschaftliche Engagement der Freifunk-Initiativen und

Ein Service von websozis.info