Herzlich willkommen

bei der SPD Wernau!
Hier finden Sie alle Informationen über unseren Ortsverein, die Tätigkeit unserer Gemeinderatsfraktion, aktuelle Termine, Ansprechpartner und Links die Sie zur Kreis-, Landes- oder Bundes- SPD weiterleiten. Sollten Sie darüber hinaus noch Fragen haben oder sich für ein ganz spezielles Thema interessieren sprechen Sie uns an. Wir beantworten Ihre Fragen gerne.

Haben Sie Interesse an der Politik der SPD in der Gemeinde, im Kreis auf Landes- oder Bundesebene?
Dann laden wir Sie herzlich ein, an einer unserer Sitzungen oder bei öffentlichen Gemeinderatssitzungen teilzunehmen um uns, unsere Arbeit, unsere Ziele und Schwerpunkte näher kennenzulernen. Unter dem Menue KONTAKT finden Sie alle Ansprechpartnerinnen und -partner des Ortsvereines oder der Gemeinderatsfraktion.

Gestalten Sie die Zukunft unserer Stadt aktiv mit.
Unsere Stadt braucht mehr SPD!

 

02.05.2019 in Topartikel Wahlen

Unser Programm zur Kommunalwahl

 

Die Zukunft unserer Stadt sozial gestalten

Als Bürgerinnen und Bürger in Wernau gestalten Sie mit Ihrer Wahl die Entwicklung unserer Stadt in den nächsten 5 Jahren mit.
Nutzen Sie diese Chance!

Wir möchten dafür werben, Ihre Stimme für unsere Kandidatinnen und Kandidaten auf der SPD-Liste abzugeben. 10 Frauen und 12 Männer wollen mit ihrem Wissen und ihren individuellen Erfahrungen aus Beruf und Ehrenamt,  Verantwortung übernehmen. Mit ihnen können Sie darauf vertrauen, dass sich die SPD-Fraktion weiter für eine soziale Kommunalpolitik einsetzt.
Wir unterstützen Investitionen, die das Leben aller in unserer Stadt verbessern.
Dabei müssen finanzielle Handlungsspielräume für künftige Generationen
bleiben.  

Als Partei haben wir die Unterstützung durch ein starkes Netzwerk im Kreis, im Land und im Bund.

Dafür setzen wir uns ein:

10.05.2019 in Wahlen

Vorstellung unserer Kandidatinnen und Kandidaten zur Kommunalwahl

 

Unsere jüngsten Kandidaten

Auch sie sind daran interessiert, ihre Meinungen und Vorstellungen für eine in der Zukunft lebenswerte Stadt, aktiv im Gemeinderat einzubringen und dafür zu werben.


Christoph Koch
Schüler, 19 Jahre. Mein spezielles Hobby ist das Schachspiel und ich bin Mitglied im Wernauer Schachclub. Bildung ist für mich ein wichtiges und sogleich ein soziales Thema. Ich würde mich im Gemeinderat für den Umweltschutz, Klimawandel und die Energiewende einsetzen. Ich möchte mich für Projekte stark machen, die in Wernau für einen schonenden und sparsamen Umgang mit unseren Ressourcen sorgen.

 

Niklas Schinzel
Schüler, 22 Jahre. Gerne lerne ich Sprachen, liebe Physik und Biologie. Über den schulischen Bereich hinaus bin ich an Themen, was Kinder und Jugend sowie Arbeitsleben und Umwelt betrifft interessiert. Ein besonderes Thema sind für mich die Funklöcher in Wernau. Sie müssen der Vergangenheit angehören. Ich bin überzeugt, dass eine breitflächige und schnelle digitale Versorgung für Wernau heute ein MUSS ist.

 

 

Trotz Regen aus Überzeugung standhaft. Das gilt für uns auch, wenn wir in Wernau die "Zukunft sozial gestalten" wollen.

16.04.2019 in Wahlen

Unser Programm auf kleinen Quadraten

 

Wir möchten uns und unsere kommunalpolitischen Schwerpunkte für die nächsten 5 Jahre in den kommenden Wochen bis zur Wahl vorstellen. Im Wernauer Anzeiger, auf unserer Hompage, dem Wahlportal der EZ und wie am Samstag auf dem Stadtplatz und vor dem Quadrium. Diskutieren Sie mit uns, was das Beste für Wernau ist.
Für die guten Gespräche und lebhaften Diskussionen sagen wir Danke.

 

01.04.2019 in Wahlen

Es steht Vieles zur Wahl

 

 

Am 26. Mai sind Wahlen und nicht nur für Europa auch hier in Wernau steht vieles zur Wahl. Immer wieder fällt in Gesprächen der Satz: „Irgendwie ist doch alles das Gleiche, alle wollen nur das Beste für Wernau.“  Stimmt ja irgendwie auch. Aber was ist das Beste? Die finanziellen Mittel im Haushalt sind begrenzt und es geht immer darum für was wir das Geld ausgeben. Schwerpunkte setzen heißt die Herausforderung. Für die Einen stehen dann Parkplätze ganz oben auf der Liste, für uns sind das ausreichend gute und möglichst gebührenfreie Kindergartenplätze. Die Einen halten die Regelungen der Heimbauverordnung für unsinnig und völlig überzogen, wir denken jeder hat das Recht auf ein selbstbestimmtes Leben auch wenn er pflegebedürftig ist. Deutlich werden die unterschiedlichen Ansätze auch wenn es um bezahlbaren Wohnraum geht. Für die Einen regelt der Markt das Angebot, wir wollen die Vergabe der Grundstücke aktiv steuern und die Vergabe an entsprechende Auflagen binden und sind dafür auch bereit Geld auszugeben.
Die SPD ist die älteste Partei Deutschlands entstanden vor 150 Jahren aus der Arbeiterbewegung. Eine Partei die sich immer für die Belange der Schwächeren in unserer Gesellschaft eingesetzt hat und auch heute sind unsere Schwerpunkte soziale Themen wie Altersversorgung, Recht auf Wohnen, Bildung und Kinderbetreuung.
Die Kandidatinnen und Kandidaten der SPD wollen die Zukunft unserer Stadt mitgestalten und soziale Schwerpunkte in der Kommunalpolitik setzen.

  1. Wolfgang Sieler
  2. Petra Binz
  3. Horst Nannt
  4. Sabine Pereira
  5. Prof. Dr. Arnold Pracht
  6. Kirsten Chudoba
  7. Klaus-Volker Schütt
  8. Beate Schüle
  9. Fred Peth
  10. Rosalie Nannt
  11. Thomas Hilbert
  12. Lydia Lieb
  13. Christoph Koch
  14. Stefanie Schlimper
  15. Niklas Schinzel
  16. Sandra Weber
  17. Dr. Rolf Linden
  18. Annette Schmierer
  19. Lars Papadopoulos
  20. Rüdiger Hempel
  21. Markus Kümmerer
  22. Melanie Kocherscheidt

Sie möchten sich Ihnen hier auf der Homepage und in den kommenden Wochen bis zur Wahl, an den Infoständen auf dem Stadtplatz und bei Aktionen und Veranstaltungen vorstellen.
Diskutieren Sie mit uns was das Beste für Wernau ist. Wir freuen uns auf gute Gespräche und Ihre Fragen.

18.02.2019 in Ortsverein

Internationaler Frauentag 2019

 

Wer entscheidet?

Wer bestimmt?

52 % aller Wahlberechtigten sind Frauen doch im

im deutschen Bundestag sitzen nur 30,9 % Frauen,

im baden-württembergischen Landtag sind es sogar nur 24.5 %.

Das ist bundesweit die niedrigste Quote.

Im Kreistag Landkreis Esslingen sind 20,8 % der Abgeordneten Frauen

und bei uns in Wernau sind es 18,4% Gemeinderätinnen.

4 Frauen bei 22 Gemeinderäten, einem Bürgermeister und 4 Amtsleitern.

Unsere Stadt regieren Männer.

Warum ist das so?

Muss das so sein?

Ihre Meinungen und ihre Erfahrungen interessieren uns.

Zum Frauentag 2019 laden wir deshalb alle Wernauer Frauen ein, über diese und viele andere Fragen zu diskutieren.

Am Samstag, den 9.3.2019 von 9.00 bis 12.00 Uhr auf dem Wochenmarkt

Wir freuen uns auf Sie.

                                                                                           Die SPD Frauen

Stadt Wernau

Wernau - Die Stadt am Neckar

150 Jahre SPD

Mitglied werden

150 Jahre SPD

WebsoziInfo - News

13.05.2019 09:33 Wir brauchen eine Pflegebürgerversicherung
Um den steigenden Kosten in der Pflegeversicherung zu begegnen, braucht Deutschland eine solidarisch finanzierte Bürgerversicherung, nicht mehr finanzielles Risiko, sagt die pflegepolitische Sprecherin der SPD-Fration. „Die wichtige Debatte über Verbesserungen für die Pflege wird immer stärker verbunden mit dem Ziel einer Pflegebürgerversicherung. Das hat die privaten Versicherer in helle Aufregung versetzt^, und prompt fordern sie mehr Kapitaldeckung.

07.05.2019 12:55 Befreiung vom Nationalsozialismus: Erinnerung bewahren
Am 8. Mai 1945 endete die nationalsozialistische Terrorherrschaft in Deutschland. Durch die Befreiung der Konzentrationslager durch die alliierten Truppen wurde das Ausmaß der unvergleichlichen Menschheitsverbrechen der Nazis offensichtlich. Die SPD-Bundestagsfraktion gedenkt der Opfer und besucht heute mit einer Delegation die Mahn- und Gedenkstätte Ravensbrück. „Durch einen Besuch der Mahn- und Gedenkstätte erinnern wir insbesondere an

07.05.2019 12:54 Menschen, die in Mehrehe leben, werden nicht eingebürgert
SPD-Fraktionsvizin Eva Högl stellt die Position der SPD-Fraktion zur Einbürgerung von Menschen, die in Mehrehe leben, klar. „Wir werden im Gesetz klarstellen, dass Menschen, die in Mehrehe leben, nicht eingebürgert werden. Das war und ist unstreitig in der Koalition. Wir werden im parlamentarischen Verfahren für die zügige Umsetzung sorgen.“ Statement von Eva Högl auf spdfraktion.de

02.05.2019 07:40 Zukunft und Zusammenhalt -Kommt zusammen für Europa!
Das SPD-Präsidium hat am 29.04.2019 in der Resolution „Zukunft und Zusammenhalt in Europa. Kommt zusammen!“ die Schwerpunkte für den Wahlkampf bis zur Europawahl am 26. Mai vorgestellt. Es geht um die Menschen und ihre Zukunft – in einem sozialen Europa. 27 Tage vor der Europawahl warf SPD-Generalsekretär Lars Klingbeil den Konservativen vor, sich nicht klar genug

02.05.2019 07:36 Transparenz und Sicherheit in der Handelspolitik gewonnen
Öffentlicher Investitionsgerichtshof mit EU-Recht vereinbar Der Europäische Gerichtshof hat in einem wegweisenden Gutachten die Vereinbarkeit von öffentlichen Investitionsgerichtshöfen mit europäischem Recht bestätigt. „Das von Sozialdemokratinnen und Sozialdemokraten durchgesetzte öffentliche Gerichtshofsystem hat die höchste juristische Prüfung bestanden. Dieses Gegenmodell ist die öffentlich-rechtliche Antwort auf private und intransparente Schiedsstellen, die wir Sozialdemokratinnen und Sozialdemokraten in einem langen Kampf gegen

Ein Service von websozis.info